Über mich

Heike Anne Dietzel

Erst aus vielen Bändern wird ein goldener Faden: Meine eigene Karriere

Die wichtigsten Stationen meiner beruflichen Reise:

Seit 2016
Autorin

Autorin mehrerer Bücher und eBooks zu den Themen Karriereplanung, Potenzialanalyse und beruflicher Erfolg

Seit 2012
Selbstständige Karriereberaterin und Trainerin

Karrierecoach München: Beratung von deutschen sowie internationalen Fach- und Führungskräften (auf Deutsch, Englisch und Italienisch), Berufseinsteigern und Senior Professionals, Teamcoachings, diverse Projekte der Personalauswahl, Konzeption von Auswahlverfahren und Recruiter-Trainings

Seit 2011
Gastdozentin an Universitäten und Hochschulen

Workshops und Coachings zu Soft Skill-Themen wie z.B. Teamfähigkeit, Führung, Präsentation, Moderation, Karriereplanung und Bewerbung (Munich Business School, Technische Universität München, Universität Passau, Universität Mannheim, Hochschule Rosenheim, Hochschule Schwäbisch-Hall und weitere)

2005 – 2010
General Electric Oil & Gas (Florenz)

Trainerin und Coach für Change-Management, Six Sigma Black Belt (Leitung verschiedener Change-Projekte), Managerin Qualitätssicherung (Qualitätsmanagement- und Methodentrainings, Prozessmanagement)

1998 – 2005
Hewlett Packard EMEA GmbH (München)

Globaler Vendor Manager Lokalisierung (Qualitätskontrolle, Vertragsverhandlungen, Vendoren-Assessments, Konfliktmanagement), Projektmanagerin und Greenbelt

Das Wissen und die Erfahrungen, die mich tragen.

Vom Studium bis zur Selbstständigkeit.

Inneres Team, Theorien und Modelle der Kommunikation, Konflikte, Führungsstile, Teamentwicklung, Systemisches Coaching – kontinuierliches Selbststudium

Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn – einjährige Weiterbildung

Bioenergetik, Körperarbeit, Gruppendynamik, Aktive Imagination, Life-Styling, Skriptanalyse (u.a.) –  Zweijährige Ausbildung „Reifung und Wachstum“ bei Dr. Wolfgang Merz für Coaches und Trainer

Moderation, Führung, Rhetorik, Teambuilding, Interkulturelle Kommunikation – Workshops und Trainings

Studium der Kulturwirtschaft mit Schwerpunkt angloamerikanischer Kulturraum  – Diplom-Kulturwirtin / Universität Passau

Die wertvollsten Begleiter:

Meine Familie, meine Freunde und die Neugierde.

Aufgewachsen im oberbayerischen Erding bin ich ein echtes Mischgewächs: meine Mutter aus Niederbayern, mein Vater aus Bad Wildungen. Mitgegeben haben mir meine Eltern wundervolle Schätze: Geradlinigkeit, ein starkes Verantwortungs- und Freiheitsgefühl, die Musik, das Gefühl für das Schöne, Freundlichkeit und Herzenswärme.

Auf meiner neunmonatigen Reise nach Australien, Neuseeland und Indien (2010-2011) habe ich gelernt, mich meiner Intuition anzuvertrauen und die Schönheit der Schöpfung in der Natur ganz nah zu spüren.

Fünf Jahre lang lebte und arbeitete ich in Florenz, Italien (2005-2010). Dieser Schritt war eine meiner klarsten und wichtigsten Lebensentscheidungen. Es war eine Herausforderung, der ich mich annahm und reich beschenkt wurde, indem ich mich von alten Statussymbolen befreite und mehr Vertrauen in mich und meine Stärken entwickelte.

Ein halbes Jahr studierte und lebte ich in Nizza, Frankreich (1994). Während dieser Zeit habe ich mich in das Mittelmeer, die Kunst von Matisse und den mediterranen Lebensstil verliebt, denn er entspricht mir sehr.

Während meinem einjährigen Aufenthalt als Au-Pair in New York, USA (1990-1991) bin ich ein Stück erwachsen geworden. Der amerikanische Traum begegnete mir – ein Traum, der in der Realität oft härter war, als ich es mir hätte vorstellen können. Gleichzeitig faszinierte mich die Lebendigkeit New Yorks. Bei einem Besuch an der Westküste berührte mich außerdem die Schönheit der Landschaft Amerikas.

Meine Freunde sind liebevolle Begleiter, die wertvollsten Gesprächspartner, genussvolle Mitesser und humorvolle Mitlacher.

Hast Du Lust mehr zu lesen?